Bad Rothenfelde gewinnt Hüggelcup

Der SV Bad Rothenfelde hat erstmals den Hüggelcup gewonnen. In einem spannenden Finale besiegten die Salinenstädter den VfL Kloster Oesede nach Neunmeterschiessen. Das kleine Finale entscheid der TuS Glane für sich. Platz 4 und somit den letzten Quali-Platz für das Masters sicherten sich der SC Melle 03.

Nach der regulären Spielzeit hatte es 4:4 gestanden. Somit haben beide Teams des Finals kein Spiel beim Hüggelcup verloren.

Zum besten Torhüter wurde Emir Bostan gewählt. Bester Spieler wurde Julian Hötzel aus Kloster Oesede. Bester Torschütze: Yakub Akbayram (SV Melle Türkspor). 

Ausführlicher Bericht in der Tagespresse.