Endrunde komplett

Am zweiten Zwischenrundenspieltag wurde die Endrunde komplettiert. Die Einteilung stand nach extrem engen Partien erst nach den letzten Partien fest. Zwei Teams mit sechs Punkten mussten die Segel streichen- es traf dabei den BSV Holzhausen und Viktoria Gm.-Hütte II.

Zum Helden avancierte dabei für die Spielvereinigung Gaste-Hasbergen der Kapitän Marcel Schulte. Nach einer Niederlage gegen Viktoria II und einem klaren Erfolg gegen den VfL Kloster Oesede II musste gegen die Erstvertretung der Viktoria ein Sieg her. Zwischenzeitlich lagen die Gaster schon 1:4 hinten. Noch elf Sekunden beim Stand von 5:5 vor Schluß hatte die Gm.-Hütter den Ball, Gaste erkämpfte sich diesen, zwei Sekunden vor Spielende bekam Marcel Schulte die Kugel in halbrechter Position. Er zog ab, unten rechts schlug das Leder ein. Der Jubel kannte keine Grenzen, beim Überspringen der Bande verletzte sich Ilir Tarllamishaj schwer an der Achillessehne. Wir wünschen Gute Besserung!

In der Gruppe D war es ähnlich knapp. In der abschliessenden Partie hätte sich der BSV Holzhausen eine Niederlage mit einem Tor Differenz erlauben können. Zuvor hatte das Team von Dirk Gellrich zweimal gewonnen. Viktoria Gesmold benötigte hingegen unbedingt einen Sieg. Dieser fiel mit 7:3 für das Team aus dem Grönegau sehr deutlich aus. Somit rückten der TSV Riemsloh noch auf Platz 2 vor.

Die Gruppeneinteilung für morgen hat es in sich:

In Gruppe 1: SC Melle 03, SV Bad Rothenfelde, Viktoria Georgsmarienhütte und der TSV Riemsloh.

Gruppe 2: SV Türkspor Melle, VfL Kloster Oesede, Spvg. Gaste-Hasbergen, Viktoria Gesmold

Los geht es morgen bereits um 15:30 Uhr- wir freuen uns auf eine spektakuläre Endrunde.

Eli.