Endrunde komplett

Am heutigen zweiten Zwischenrundenspieltag wurde die Endrunde komplettiert. Neben den bereits gestern qualifizierten Teams aus Gm.-Hütte und Melle lösten heute der BSV Holzhausen, die Spvg. Gaste-Hasbergen, der TSV Riemsloh und der SV Bad Laer das Ticket für die Endrunde.

Stark die Teams aus der Gruppe C: Holzhausen und Gaste besiegten jeweils die Mannschaften aus Borgloh und Glane und lieferten sich ein spannendes Duell um den Gruppensieg. Holzhausen hatte dank seiner starken Defensive die Nase vorn und gewann mit 3:1. Den Gastern reichte die knappe Niederlage zum sicheren Weiterkommen.

In der Gruppe D erwiesen sich der TSV Riemsloh und der SV Bad Laer als zu stark für die Teams von Gastgeber Ohrbeck und dem SC Melle 03 II. Die Ohrbecker, die in einem spannenden Spiel Melle besiegt hatten, hofften gegen den favorisierten SV Bad Laer lange, mussten sich am Ende dann aber doch deutlich mit 7:2 geschlagen geben. Gleichwohl verkaufte sich das Ohrbecker Team vor ausverkauftem Haus mehr als anständig.

Nach dem Turnier präsentierten sich die "Feierbiester" aus Borgloh und Ohrbeck wieterhin in absoluter Hochform. Jungs.das hat richtig Spaß gemacht!

Morgen werden die Karten sehr knapp, lediglich mögliche "Rückläufer" der beteiligten Mannschaften werden noch an der Tageskasse angeboten.

Das Team des Tages - präsentiert von der BARMER GEK:

Tor: Lücking (Holzhausen)

Feld: Pisker (Bad Laer), Strehlow (Ohrbeck),  Holkenbrink

Eli.