Hüggelcup wieder mit Rundumbande

Im letzten Jahr gab es beim Hüggelcup eine Neuerung, die das Turnier sicher sportlich noch einmal bereichert hat: Das traditionsreiche Turnier wird erstmals mit einer Rundumbande gespielt. Dank der beharrlichen Initiative von Thomas Lorenz wurden die Partien von nun an noch schneller und torreicher. Noch sind einige wenige Werbeflächen auf der stabilen Konstruktion frei.

Zur Realisierung der Holzkonstruktion hat sich die "ARGE Holzkopf" gegründet. Unter Federführung der Hasberger Tischlerei Bussmann entstehen insgesamt zwölf Elemente, die miteinander verschraubt und separat befestigt werden. Eine Verletzungsgefahr konnten "Heini" Bussmann und seine fachkundigen, ehrenamtlichen Mitstreiter aus dem SV Ohrbeck somit minimieren bzw. ausschliessen.

Interessierte Firmen für die noch freien Werbeflächen können sich unter 01609056448 oder unter eli@hueggelcup.de gerne melden. Die Flächen werden jeweils für 4-5 Jahre vermietet, insofern dauert es ggf., bis in einigen Jahren wieder Flächen frei werden.

Eli.