Regelungen zum Vorverkauf Hüggelcup

Die Verantwortlichen des SV Ohrbeck haben vor einigen Jahren nach den Erfahrungen der Vorjahre neue Regelungen für den Vorverkauf für die einzelnen Hüggelcup-Tage vereinbart. Es sollte hier verhindert werden, dass Fans beteiligter Mannschaften vor verschlossenen Türen stehen. Da dieses Ziel weitestgehend erreicht wurde, gelten die Regelungen unverändert auch beim 26. Hüggelcup.

In früheren Jahren war immer wieder festzustellen, dass die Kapazität der Halle schnell erschöpft war, an der Tageskasse waren keine Karten mehr zu erhalten.

Das wird auch dieses Jahr nicht anders sein. Es sollen jedoch die beteiligten Mannschaften für die neuralgischen Tage 23., 27.,28. und 29.12. stärker berücksichtigt werden.

Insgesamt weisen die Verantwortlichen eindringlich darauf hin, den Vorverkauf zu nutzen- die Gefahr, keine Karte mehr zu bekommen, ist damit gebannt. Eine Bestellung per Mail im Vorfeld ist nicht vorgesehen, um kein organisatorisches Chaos heraufzubeschwören.

Es gelten folgende Regelungen:

Eintrittspreise: €5,00 für männliche Erwachsene, €3,50 ermäßigt (Damen, Schüler ab 14 Jahren, Studenten gegen Vorlage der entsprechenden Bescheinigung)

Karten für die Vorrunde sind ab dem 20.12. für jeden Tag erhältlich.

Karten für die Zwischenrunde können ab dem 20.12. erworben werden.

Für die Fans der Teams, die die Endrunde erreichen, werden am 27.12. und 28.12. je zwanzig Karten zurückbehalten, die bis 22.00 Uhr an dem jeweiligen Zwischenrundenspieltag erworben werden können. Insbesondere am 28.12. wird so einem  Engpaß vorgebeugt.

Im Vorverkauf wird es keine ermäßigten Karten geben! Eine effektive Kontrolle ist anderweitig nicht möglich. Durch den Erwerb einer Dauerkarte (€19,00/€13,00 Damen und Vereinsmitglieder) ist der Besitzer aller Sorgen ledig. Ab dem 12.12.2014 sind die Dauerkarten in der Hasberger Sporthalle erhältlich. Größere Vorbestellungen der Dauerkarten können bereits im Vorfeld per Mail abgegeben werden (eli@hueggelcup.de).